24 STUNDEN 365 TAGE

Ein Team an ehrenamtlichen Bergrettern ist rund um die Uhr zur Stelle, wo andere an Ihre Grenze kommen.

Die Bergrettung Vorderes Stubai

06.06.19

Die letzten Tage verbrachten wir unter anderem auch damit ein neues Trainingsgebiet für künftige Übungen einzurichten. Ein großes Danke an STUBAI Bergsport für die Bohrhackenlaschen welche uns ein sicheres trainieren erst möglich machen. ... See MoreSee Less

Die letzten Tage verbrachten wir unter anderem auch damit ein neues Trainingsgebiet für künftige Übungen einzurichten. Ein großes Danke an STUBAI Bergsport für die Bohrhackenlaschen welche uns ein sicheres trainieren erst möglich machen.

04.06.19

🚨 Personenrettung Große Ochsenwand 🚨

⛔OCHSENWAND KLETTERSTEIG aufgrund der Schneelage gesperrt⛔

Bereits zum vierten Mal in diesem Jahr rückten wir gestern Abend zu einer Bergung von verstiegenen Personen aus. Diesmal ging es für uns in den Ochsenwand Klettersteig wo drei Personen aufgrund der Schneemassen im Gipfelbereich nicht mehr vor und zurück kamen. Aufgrund der beginnenden Dämmerung und des einsetzenden Regens wurden wir bei der Bergung durch den Helikopter der Polizei Tirol unterstützt. Alle drei Bergsteiger konnten leicht unterkühlt aber unverletzt geborgen werden.
Vielen Dank an die Besatzung der Libelle Tirol für die perfekte Zusammenarbeit🚓🚁💪

IMMER WIEDER WERDEN DIE NOCH VORHANDENEN SCHNEEMASSEN UNTERSCHÄTZT‼️
Bitte achtet daher auf eine korrekte Tourenplanung und erkundigt euch ausreichend über die aktulle Situation.

Gerne könnt ihr bei unsicherheit auch bei uns nachfragen✔️
... See MoreSee Less

🚨 Personenrettung Große Ochsenwand 🚨 

⛔OCHSENWAND KLETTERSTEIG aufgrund der Schneelage gesperrt⛔

Bereits zum vierten Mal in diesem Jahr rückten wir gestern Abend zu einer Bergung von verstiegenen Personen aus. Diesmal ging es für uns in den Ochsenwand Klettersteig wo drei Personen aufgrund der Schneemassen im Gipfelbereich nicht mehr vor und zurück kamen. Aufgrund der beginnenden Dämmerung und des einsetzenden Regens wurden wir bei der Bergung durch den Helikopter der Polizei Tirol unterstützt. Alle drei Bergsteiger konnten leicht unterkühlt aber unverletzt geborgen werden.
Vielen Dank an die Besatzung der Libelle Tirol für die perfekte Zusammenarbeit🚓🚁💪

IMMER WIEDER WERDEN DIE NOCH VORHANDENEN SCHNEEMASSEN UNTERSCHÄTZT‼️
Bitte achtet daher auf eine korrekte Tourenplanung und erkundigt euch ausreichend über die aktulle Situation.

Gerne könnt ihr bei unsicherheit auch bei uns nachfragen✔️

Comment on Facebook

Bezugnehmend auf eure Frage zu der Verrechnung der Einsätze: Alle Einsätze der Bergrettung Vorderes Stubai werden verrechnet. Dabei wird nicht unterschieden ob der Bergsteiger fahrlässig gehandelt hat oder einfach nur Pech hatte. Wir sind eine Rettungsorganisation und kozentrieren uns als solche auf die Rettung der in Not geratenen Personen. Wie oder warum sie in diese Situation gekommen sind spielt für unsere Rettung keine Rolle. Unfälle können jedem und jederzeit passieren. Auch der beste Bergsteiger mit der optimalen Ausrüstung ist leider vor keinem Zwischenfall geweiht. Eine passende Versicherung empfiehlt sich daher für jeden Bergbegeisterten. Die Bergrettung hat dafür ein eigenes Paket geschnürt: bergrettung.tirol/bergungskostenversicherung Damit könnt ihr sogar unsere oder auch ander Ortsstellen unterstützen✔️💪 In diesem Sinne wünschen wir allen schöne und unfallfreie Bergerlebnisse🏔️

Man kann in diesen Tagen und auch wegen der einsetzenden Hitze immer nur plakativ warnen. Find des sehr gut wie Ihr des machts!👍🏼👍🏼👍🏼

Wenn "was kommt", das ist tonnenschwer. Überlebenschance gering! Die LVS Ausrüstung gehört auch jetzt in den Rucksack - den sicheren Umgang damit vorausgesetzt

Michael Schlln so schnell kann’s gehen 🙈

Entschuldigt bitte die Frage. Bekommen die Gretteten eine Rechnung für euren Einsatz ?

Anny Ull.....

Ich hab nicht erst einmal gesehen, dass Leute in flip-flops oder Plateauschlapfen zur Pasterze am Großglockner runter gestiegen sind. Das ist ein Gletscher!!!! Ohne geeignete Ausrüstung geht man dort nicht hin. Ich bin dafür, dass man bei grober Fahrlässigkeit zur Kasse gebeten wird. Dann wird halt jegliches Eigentum gepfändet. Wie kommen die Bergretter bzw die Alpinpolizei dazu, dass sie ihre Gesundheit /ihr Leben für solche Schwachköpfe auf's Spiel setzen.

Super das es euch gibt und einen ganz großes Dankeschön.... und Respekt vor eurer Arbeit.... ich hoffe nur das diese Idioten alles selber zahlen müssen und das nicht zu knapp es wird seid Wochen auf die Schnee Lage hingewiesen es kann also niemand sagen wuste ich nicht vor allem jetzt...wo auch noch Regen und Tauwetter dazukommen.... kann man nicht verstehen... für die Berg Rettung kommt weiter gesund Heim 👍

25.05.19

🚨 Einsatzübung 🚨

"Fahrzeugabsturz mehrere Verletzte Personen... "

Gemeinsam mit den Feuerwehren Mieders und Fulpmes gestaltete unsere Ortsstelle letzte Woche eine Einsatzübung im Kieswerk Mieders wo bei einem vermeintlichen Fahrzeugabsturz vier Personen teils schwer verletzt wurden. Unsere Aufgabe bestand hier in der Versorgung und Bergung der Verletzten nachdem sie durch die Feuerwehr befreit wurden. Auch die Zusammenarbeit zwischen den Organisationen spielte eine große Rolle.
Vielen Dank hier an unsere drei "Patienten" welche durch einen professionellen Unfalldarsteller vom Roten Kreuz detailgetreu geschminkt wurden und so die ganze Übung besonders realistisch machten.
... See MoreSee Less

🚨 Einsatzübung 🚨 

Fahrzeugabsturz mehrere Verletzte Personen... 

Gemeinsam mit den Feuerwehren Mieders und Fulpmes gestaltete unsere Ortsstelle letzte Woche eine Einsatzübung im Kieswerk Mieders wo bei einem vermeintlichen Fahrzeugabsturz vier Personen teils schwer verletzt wurden. Unsere Aufgabe bestand hier in der Versorgung und Bergung der Verletzten nachdem sie durch die Feuerwehr befreit wurden. Auch die Zusammenarbeit zwischen den Organisationen spielte eine große Rolle.
Vielen Dank hier an unsere drei Patienten welche durch einen professionellen Unfalldarsteller vom Roten Kreuz detailgetreu geschminkt wurden und so die ganze Übung besonders realistisch machten.
Load more

Menschen in Not zu Helfen ist dir ein besonderes Anliegen?

Berge sind deine Leidenschaft?

Stubaital dein Zuhause oder Arbeitsplatz?

Melde dich bei uns!